Andreas Holz

Andreas Holz ist seit 2008 im Baurecht tätig. Er arbeitete zunächst als Rechtsanwalt. Seit 2012 ist er Jurist für Bau- und Vergabeangelegenheiten in der Staatsbauverwaltung des Freistaats Bayern.

Ein fester Bestandteil seiner beruflichen Tätigkeit ist die Aus- und Fortbildung von Architekten und Ingenieuren der Bauverwaltung. Dabei hält er auch regelmäßig  Vorträge vor Berufsanfängern, also Anwärtern und Baureferendaren.

Zudem ist er Dozent bei Seminaren privater Anbieter im Bereich des Bau- und Vergaberechts und seit 2016 Mitautor des Handkommentars zur VOB (ab der 14. Auflage).

Sein Ziel:

„Bau- und Vergaberecht kann man Praktikern nur dann effektiv vermitteln, wenn es gelingt, die oft komplexen Sachverhalte und juristischen Feinheiten anschaulich und nachvollziehbar darzustellen. Mit diesem Blog möchte ich dazu beitragen.“